GARTENMÖBEL AUS KUNSTSTOFFGEFLECHT

veröffentlicht am 11. Mai 2016 in Allgemein von






GARTENMÖBEL AUS KUNSTSTOFFGEFLECHT ODER DOCH RATTANMÖBEL

rattan-palme

Für viele Gartenbesitzer sind Gartenmöbel aus Teakholz oder Metall zu gewichtig und daher entscheiden sich diese Gartenfreunde nicht selten für Gartensessel aus einem sehr leichten Kunststoffgeflecht.

Derartige Möbel für den Garten, die Terrasse oder den Balkon bringen den klaren Vorteil mit sich, dass diese, im Gegensatz zu Holz- oder Rattanmöbel für den Außenbereich, so gut wie keine Pflege benötigen.

Gartenmöbel aus Kunstoffgeflecht

Denn für die Herstellung von Möbeln aus Kunststoffgeflecht (unter Vorbehalt vom Hygienic Design)werden grundsätzlich sehr strapazierfähige, langlebige und witterungsbeständige Materialien verwendet.

Gartenstühle aus Kunststoffgeflecht finden sich in Handel in allen erdenklichen Formen und Farben und können zumeist im Set oder auch einzeln erstanden werden. Des Weiteren stellen diese Möbel eine sehr preisgünstige Alternative zu den teuren Holzgartenmöbeln dar.

Ein weiterer Vorteil von Gartenmöbel aus Kunststoffgeflecht stellt der Umstand dar, dass sich diese Möbelstücke in der Regel problemlos übereinanderstapeln lassen und somit bei der Einlagerung im Winter nur sehr wenig Platz in der Garage, dem Keller oder dem Gartenhaus einnehmen.





Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare