DESIGN Gartenmöbel

veröffentlicht am 11. Mai 2016 in Allgemein von






GARTENMÖBEL IM DESIGN UND DAS GESELLSCHAFTLICHES LEBEN

Sehr viele Gartenmöbel werden heute unter der Bezeichnung „Romantikstil“ angeboten. Hierbei handelt es sich in der Regel um sehr verspielte und geschwungene Gartenstühle und Gartentische von Designer hergestellt.

Traditionell werden Romantikmöbel für den Außenbereich aus Schmiedeisen gefertigt, jedoch finden sich heutzutage auch zahlreiche Möbel im Romantikstil für den Garten, welche aus den Materialien Holz oder Rattan gefertigt wurden. 

Möbelhersteller und Gartenmöbel Romantikstil

Manche Möbelhersteller bezeichnen ihre Produkte im Romantikstil auch als „nostalgische“Gartenmöbel, da diese nach dem Vorbild der Gartenmöbel aus vergangenen Tagen nachempfunden wurden.

Hierbei stellt vor allem die Stilrichtung, welche im England und Frankreich des 17. Und 18. Jahrhunderts bei Möbeln üblich war, ein großes Vorbild für die Möbelproduktion dar.

Romantische Designer Gartenstühle und –tische werden zumeist, wie auch andere Möbel für den Außenbereich, im Set angeboten. Diese Möbel-Sets enthalten in der Regel drei bis vier Stühle und einen Tisch. Mitunter finden sich auch Möbel-Sets für den Garten, bei welchen zusätzlich eine Zweisitzerbank enthalten ist.

Kein gesellschaftliches Leben ohne Tische

Ohne zumindest einen Tisch geht es in unserer Modernen Gesellschaft eigentlich überhaupt nichts mehr. Auf der Arbeit benötigen wir diverse Schreibtische, Konferenztische oder auch kleine Tische, an denen man sich mit einem besonderen Kunden oder Geschäftspartner trifft. Auch die Computertische dürfen natürlich in keinem Büro fehlen.

Auf Tagungen werden Tische voller Bücher gepackt und zu Büchertischen. Die großen Konferenztische werden zu Tischen, an denen die Geschäftspartner und das Team miteinander konferieren oder diskutieren oder beides zugleich.

Tische und Möbel für jeden Anlass

Und dann kommt natürlich die große Kategorie der Tische, die in den Häusern und Wohnungen stehen. Besonders beliebt sind die großen runden Tische aus Holz zum Ausziehen, an denen man sich mit der ganzen Familie oder mit vielen Freunden an Feiertagen oder zum ausgelassenen Feiern trifft. Hier haben alle Platz. Und diese Tische passen auch immer noch in ein Wohnzimmer, selbst wenn sie wochenlang in einer Ecke stehen. Es gibt sie aus den verschiedensten Holzarten und in verschiedenen Farbnuancen.

Auch im Kinderzimmer spielen diverse Tische eine große Rolle. Die Kinder brauchen einen Tisch zum Spielen genauso wie später einen Tisch, an dem sie ihre Hausaufgaben erledigen können.
Und die Tische, die dann in den warmen Monaten im Garten stehen, sind etwas ganz Besonderes.

Hier findet Freizeit statt, Erholung von der Woche oder von den Anstrengungen des Tages. Hier isst man im Sommer, hier trifft man sich auch zu Gartenpartys, hier trinkt man an den Sonntagen Kaffee. Solche Gartentische sind sehr beliebt aus Rattan oder auch Holz. Aber auch leichte, pflegeleichte, runde Tische aus Kunststoff werden gern in den Garten gestellt.

 





Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare